Johannisbeersirup

Für den Fall, dass Ihr auch so fette Johannisbeerbeute gemacht habt, hätte ich hier eine leckere Alternative zum üblichen Gelee im Angebot.

1 kg Beeren werden entstielt und gewaschen. Dann 300 ml Wasser zugeben und im Mixtopf zerkleinern (3mal Turbotaste). Man kann es auch mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Diesen Ansatz über Nacht kühl stellen und ziehen lassen. Dann durch ein Haarsieb oder dünnes Tuch gießen und den Saft auffangen. Gut abtropfen lassen!

Den gewonnenen Saft mit Wasser auf 900 ml auffüllen und mit 750 g Zucker ca. 15 Min./100°/Stufe 1 einkochen.

Den Sirup heiß in Flaschen füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Mit Wasser (oder Sekt) verdünnt und Eiswürfeln ist das ein echt leckeres Getränk.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s