Weihnachtsbaum aus einem alten Buch

Heute gibt es mal wieder etwas zum Basteln. Die Idee ist nicht von mir, sondern von „We upcycle“. Als ich es gesehen habe, musste ich es sofort nachbasteln. Die Anleitung findet Ihr hier.

Es ist wichtig, dass Ihr ein gebundenes Buch nehmt. Bei einem Taschenbuch würden sich die Seiten lösen, weil sie nur geklebt sind. Ich hatte noch ein wirklich altes Buch, bei dem die Blätter schon richtig vergilbt waren. Das gibt dem Ganzen antikes Aussehen. 🙂

Der Stern besteht aus zwei gleichen Teilen, zwischen die ich einen Zahnstocher geklebt habe. Den kann man dann einfach in die Spitze des Bäumchens stecken.

Mein Buch hatte übrigens etwas über 200 Seiten. Um die alle zu falten und dann noch die Deko anzubringen, habe ich in etwa eine Stunde gebraucht.

Die Idee ist super, oder? Billig bzw. kostenlos und mal eine originelle Alternative zum üblichen Weihnachtsschmuck. Viel Spaß beim Nachmachen!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s