Zero Waste – Tag 36

So kurz vor Schluss kommen wir zu einem Projekt für Fortgeschrittene. Nicht, weil es so kompliziert ist, sondern weil wir damit nur ein kleines Stück Metallfolie vermeiden. Aber jedes Fitzelchen zählt, finde ich. Und je mehr man in die Materie einsteigt, umso detailverliebter wird man. 😉

Es geht heute um Butter. Wenn man nicht vegan lebt, und das tun wir nicht, braucht man die ja zwischendurch. Also eigentlich täglich. Fürs Pausenbrot. Und dann noch für die selbst gebackenen Kekse. Und jetzt bald zum Grillen. Und so weiter. Aber: die ist in Alu verpackt. Verflixt. Es gibt wohl auch welche in Papier. Wobei ich vermute, dass das beschichtet ist, denn sonst müsste es eigentlich kleben bleiben. Und es gibt welche im Glas. Beides aber nicht in meinem Supermarkt. Und an diesem Punkt siegte bisher immer die Bequemlichkeit. Noch in einen Bioladen zu fahren, war mir einfach zu lästig. Also habe ich immer die in der Metallfolie gekauft.

Bis zu dem Tag, an dem ich mir wieder einmal selbst vor die Stirn schlagen musste – wegen Trotteligkeit. Ich sah nämlich in meiner Lieblingsfacebookgruppe „Plastikfrei(er) leben – mit Herz und Verstand aber ohne Dogma“ einen Post mit der Überschrift: „Heute mal wieder Butter selbst gemacht.“ Natürlich, dachte ich! Wie einfach. Sahne holte ich zu diesem Zeitpunkt schon lange in der Glasflasche. Der Thermomix macht mir daraus in kürzester Zeit Butter. Tadaaa!

Aus 500ml Sahne erhält man im Schnitt 180g Butter plus ca. 300ml leckerster Buttermilch. Die sollte vor dem Genuss in den Kühlschrank. Die Butter übrigens auch. Jedenfalls für kurze Zeit. Dann hole ich sie wieder heraus und bewahre sie bei Zimmertemperatur auf.

Natürlich klappt die Butterherstellung auch mit einem ganz normalen Handrührgerät. Wer es probieren möchte, kann auf You Tube Videoanleitungen dazu finden. Ich finde für Einsteiger diese ganz gut. (Bis auf den Punkt mit den Gummihandschuhen natürlich! 😉 )

Bis morgen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s